Logo
Tobias im Kampf
Flugkurs
Michis erster Kampf


LINK ZUR NEUEN VEREINSSEITE

 

Auf die Matte, fertig, los!

Wer kennt sie nicht, die eindrucksvollen Filmszenen, in denen ein Kampfsportler sein Vis-à-vis locker durch die Luft wirbelt. Doch dies will gelernt sein.
Im Kampfsportcenter Do-Jigo Wollerau trainieren Jung Alt , Gross und Klein diverse Kampfsportarten. Die Philosophie asiatischer Kampfkunst steht für ganzheitliches Training.
Körper, Geist und Seele werden gleichermassen geschult. Der Sportler verbessert im Training nicht nur seine Kondition, sondern auch Koordination und Selbstdisziplin.
Für die Ausübung braucht man demzufolge weder Muskelpaket noch Athlet zu sein. Das Kampfsportcenter Do-Jigo Wollerau (gegründet am 1.5.1982) bietet diese Ausbildung an.
Wir begleiten unsere Mitglieder bei den ersten „Gehversuchen“ bis hin zum Meistertitel. Kinder ab 5 Jahren werden auf spielerische Art und Weise in die Welt des Kampfsports eingeführt.
Die Kinder und Jugendliche können ihren Bewegungsdrang ausleben und machen gleichzeitig ihre ersten Erfahrungen als Teammitglieder.
Sie lernen aufeinander Rücksicht zu nehmen und einen „gesunden“ Kampf mit ihren Partnern auszutragen. Dies baut gleichzeitig Aggressionen sowie Stressenergien ab.
Die körperliche Fitness spielt auch bei Jugendlichen und Erwachsenen eine zentrale Rolle. Zudem steigert es das Selbstvertrauen, sich in einer heiklen Situation wehren zu können.
Mit zunehmender Erfahrung verspüren die Trainierenden bessere Konzentration und Körperbeherrschung.

Alle angebotenen Kampfsportarten werden als Wettkampf- oder auch als Breitensport betrieben. Das Kampfsportcenter Do-Jigo Wollerau fördert jeden Sportler individuell.
Im Verein trainieren Spitzensportler und Breitensportler miteinander. Der starke Zusammenhang der Vereinsmitglieder und das grosse Know-how die Weiterbildungen und das Motivationsgeschick der
Trainer/innen machen den Erfolg des Vereins aus.Obwohl der Verein eher für Breitensportler ausgerichtet ist und für das gemütliche Beisammen sein immer Zeit gefunden wird,
kann das Kampfsportcenter Do-Jigo Wollerau sehr beachtlichen Erfolg vorweisen. Einen Vereins-Medaillenspiegel existiert seit 2003, ab diesem Zeitpunkt konnten bereits über 1‘000 Medaillen
an nationalen und internationalen Wettkämpfen erkämpft werden. Siege oder Podestplätze an den Paralympics, an Welt- und Europa- und Schweizermeisterschaften wiederspiegeln die Qualität
und die Erfahrungen unseres Vereins. Die zwei Grundsätze, die den pädagogischen Aspekt der asiatischen Kampfkünste in den Vordergrund rücken stehen aber im KSC Do Jigo Wollerau stärker im Vordergrund als Erfolge :

Seiryoku Zenyo (möglichst wirksamer Gebrauch der körperlichen und geistigen Kräfte)

und

Jita Kyoei (Wohlergehen für alle durch gegenseitiges Helfen)